Annemarie Schimmel über Islamische Heilung

#1 von Kurban , 16.09.2010 14:53

ANNEMARiE SCHiMMEL bemerkt:
„Man darf ja nicht vergessen, dass im islamischen Mittelalter Nerven- und Geisteskrankheiten oft durch Musikanwendung behandelt wurden, wie es schon Avicenna empfiehlt. Das Bassin im Irrenhaus neben der großen Moschee in Divrigi (Anatolien, erbaut 1228), wo das Wasser eine süße, beruhigende Melodie hervorbrachte, oder die BEYAZID KULLIYESI in Edirne (gebaut 1730) mit ihrer Musikhalle im Irrenhaus sind gute Beispiele dafür, wie Musik bei medizinischer Behandlung verwendet wird.“
Wie vorher erwähnt in Sura 26:80, die Heilung kommt von Gott. Es gibt in der islamischen Tradition die islamischen-Heiler, die die göttliche Energie intensiv empfangen und sie können diese auch an Patienten weiterleiten. Mit ihren hochsensiblen Empfangsfähigkeiten können sie die Art der spirituellen Schwäche bzw. der Psyche des Patienten untersuchen und diagnostizieren. Genau wie ein MRT (magnetische Resonanz Tomographie), empfangen sie die Frequenz von dem Patienten und können ein inneres Bild erstellen.

Es ist bekannt, dass heute mit Elektrophotografie (Kirlian-Fotografie) die Aura von jedem Menschen fotografiert bzw.die Aura unsichtbares Licht um den menschlichen Körper erfasst und ausgewertet werden kann Wir wissen heute, dass Nahrung und emotionaler Zustand positiv oder negativ die Aura eines Menschen beeinflussen können. Auch die Aura einer Person kann einen anderen beeinflussen durch physische Kontakte.

Diese göttliche Energie, die Sufu-Heiler besitzen, nennen wir NASMA. Diese können auch schmecken ohne Zunge, sehen ohne Augen, hören ohne Ohren.
Das ist keine Illusion. Jeder normale Mensch besitzt auch einen NASMA. Die unterschiedliche Verbindung zu der göttlichen Energie ist gemäß seines Glaubens oder Unglaubens bzw. Aberglaubens. Diese Nasma unterstützt auch die Gesundheit unseres physikalischen Körpers und seine Funktionen durch Beeinflussung der Hormonausschüttung und verschiedene biochemische Interaktionen.
In der heutigen medizinischen Forschung sprechen wir von dem ultraschnellen System, dass mit Lichtgeschwindigkeit arbeitet (der Biophotonen-Lichtmetabolismus) in unserem Körper. Das nennen wir heute die zweite Ebene eines Menschen bzw. das Energiefeld. Phänomene im Energiefeld werden aber auch in der traditionellen östlichen Medizin beschrieben. Hierzu gehören Begriffe wie Akupunkturmeridiane, Chakras, Auras usw.
Alle Körper oder menschlichen Sphären, die sich außerhalb des physischen Körpers befinden, sind heute durch Denkmodelle und Experimente der Quanten-Biophysik erklärbar und verstehbar. Viele körperliche Erkrankungen beginnen im Energiefeld.
Bekannt ist beispielsweise, dass epileptische Anfälle durch elektrische Entladung in bestimmten Gehirnarealen verursacht werden. Die physischen und letztlich auch psychischen Konsequenzen sind schwerwiegend. (Dr. DiETRiCH KliNGHARDT)

Gebete, Meditation und fokale Punkte der Behandlung in der Philosophie der islamischen spirituellen Heilung ist die Entwicklung von bestimmten Tugenden, wie Geduld, Zufriedenheit, Dankbarkeit, Verzeihung, gute Taten ohne Erwartungshaltung und gutes Benehmen sind unabdingbar für die spirituelle Entwicklung der NASMA.
Es wurde berichtet, dass Prophet Mohamed, Friede sei mit Ihm, einen Menschen mit Kopfschmerzen geheilt hat, in dem er ihm mit seinen Fingern an beiden Schläfen gedrückt hat und betete, die Formel (Oh Herr aller Menschen, laß die Schmerzen stillen).
Hier sehen wir, dass der Prophet Mohamed Akupressur, Hand auflegen und Mentalfeld- Therapie eingesetzt hat. Diese neuen Behandlungstechniken wurden erst in den letzten Jahren neben der Schulmedizin hier eingesetzt.
Gebete sind nichts anderes als Bitten an Gott und Rückbindung an ihn mit seinen eigenen Worten, bzw. den Koran rezitieren, Bitten an Gott, die göttliche Energie zu empfangen. Die meist effektive Übung neben dem Gebet ist die Meditation, sich selbst zu beobachten bzw. seine Gefühle zu ergründen.
Dadurch kann man sich selbst erkennen und entwickeln bzw. sich selber heilen. Durch Gebete und islamische Meditation bzw. Gottes Erinnerung (Dhiker) hat sich bestätigt, dass die Menschen in einen Status von Tiefenentspannung und Mental-Peace gebracht werden können. .
Das ist die Anti-Stress-Therapie des Islams bzw. das Autogene Training in der westlichen Welt.
In den USA hat Dr. Ahmed ElKADi in einer Doppelblind- Studie bewiesen, dass Menschen, egal welcher Herkunft, Glaubens, Geschlecht und Alter beim Hören des Korans bessere Werte durch moderne Messgeräte aufzeigen. bzw in der Herzfrequenz, Muskelentspannung, Hautdurchblutung .
Tarek Ali, Berlin am 4. bis 6. Dezember 2009
Referenzen:
Der heilige Koran
Prophet Mohamed – Hadith von Buchkari
The Healing power of Sufi Meditation Shaykh M. Nazim Adil al- Haqqani Zypern/ Kabbani
Contemporary Difinition of Islamic medicine, Dr.med. Ahmed Elkadi Florida
Handbuch der Mentalfeld-Techniken, Dr. med. Dietrich Klinghardt
Medizin, Psychologie und Beratung im Islam, Dr. Ulrike Elsdörfer


________________________________________
Um mehr info..Pakistanische-Deutsche Forum/Arten der Krankheiten,die das Herz angreifen und ihre Heilung/H E I L S A M E S, AUS DEM SCHATZ DER ISLAMISCHEN UBERLIEFERUNG,(Friday, 07 July 2006) - Contributed by Andrea Saleh - Last Updated (Friday, 07 July 2006)Muslim Welt,Wissen schaft Frieden/ADMIN

 
Kurban
Beiträge: 456
Registriert am: 19.08.2010


   

SIHIR VE FALCILIK/Hexerei und Wahrsagerei

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Anfragen und Anregungen bitte direkt an tiav@hotmail.de adressieren. Vielen Dank! .adobbreit { background-color: #DFF6EC;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_CFF5DC-bottom_DFF6EC.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #DFF6EC; border:1px solid #46d6fa !important;}.adsseite { background-color: #DFF6EC;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_CFF5DC-bottom_DFF6EC.png");background-repeat: repeat-x; } }
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen